GTA 4 : GTA 4 12 GTA 4 12 Der Releasetermin von GTA 4 droht einige Wochen nach hinten zu rücken. Das zumindest mutmaßt der Analyst Michael Pachter.

Pachter zieht seine Schlüsse aus den wiederholt schlechten Geschäftsergebnissen von Take 2 und dem Austausch des Aufsichtsrats. Zwar glaube er daran, dass das neue Management den Publisher wieder auf Kurs bringen werde. Dies könne sich aber noch über mehr als zwei Jahre hinziehen.

In der Zwischenzeit prophezeit Pachter Studioschließungen, die Einstellung von in Entwicklung befindlichen Spielen und eben die Verschiebung von GTA 4. Das Management könne mit der Verschiebung seines größten Hoffnungsträgers die Verluste im Finanzjahr 2007 erhöhen und das erwartete Ergebnis des Finanzjahrs 2008 erheblich verbessern.

Zudem würde durch eine Verschiebung von zwei Wochen verhindert, dass sich GTA 4 und das zur selben Zeit erscheinende Halo 3 (Xbox 360) ins Gehege kämen. Den Release der Collector's Edition von GTA 4 könne man am 17. Oktober belassen und die Einkünfte durch die Sonderauflage somit erhöhen.

Ob sich die Vorhersagen des Analysten tatsächlich bestätigen, wird sich spätestens am 19. Oktober zeigen. Dann soll das von Rockstar entwickelte GTA 4 für Xbox 360 und PS 3 in den Regalen der europäischen Händler stehen. Erste Screenshots zu GTA 4 finden Sie in unserer Online-Galerie.