News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Star Citizen: Squadron 42 - Jetzt mit Kickstarter-Aktion, Chris Roberts beteuert seine Liebe zum PC

Der Entwickler Cloud Imperium Games sammelt jetzt auch mittels einer Kickstarter-Aktion Geld für das Weltraum-Actionspiel Star Citizen: Squadron 42. Außerdem beteuerte der Designer Chris Roberts jetzt nochmals seine Liebe und Treue zum PC.

Von Andre Linken |

Datum: 19.10.2012 ; 13:21 Uhr


Star Citizen: Squadron 42 : Für Star Citizen: Squadron 42 gibt es jetzt eine Kickstarter-Kampagne. Für Star Citizen: Squadron 42 gibt es jetzt eine Kickstarter-Kampagne. Bisher sammelte das Team von Cloud Imperium Games lediglich auf der offiziellen Webseite Geld zur Finanzierung des Weltraum-Actionspiels Star Citizen: Squadron 42 . Mittlerweile haben die Entwickler jedoch umgedacht und zusätzlich eine Kickstarter-Aktion ins Leben gerufen.

Allerdings will Cloud Imperium Games dort nur einen Teil der insgesamt für die Finanzierung veranschlagten zwei Millionen Dollar sammeln. Das aktuelle Ziel der Kickstarter-Kampagne ist auf 500,000 Dollar festgesetzt. Obwohl die Aktion noch bis zum 19. November 2012 läuft, sind bereits mehr als 135.000 Dollar zusammengekommen. Laut Anzeige auf der offiziellen Webseite liegt die Gesamtsumme des bisher eingenommenen Gelds bei etwas mehr als einer Million Dollar.

Außerdem meldete sich der für Star Citizen: Squadron 42 verantwortliche Game-Designer Chris Roberts jetzt in einem Interview mit dem Magazin PC Gamer zu Wort. Darin beteuerte er nochmals seine Liebe und Treue zum PC. Des Weiteren beklagte er sich darüber, dass die aktuelle Konsolengeneration zu viele Beschränkungen (z.B. Speichergröße) für Entwickler hätten und den PC zurückhalten würden.

»Ich habe mir am PC einen Namen gemacht, und ich bin wirklich traurig darüber, dass der PC nicht so gepusht wird wie es früher mal der Fall war. Ich will gerne wieder zu dieser Wing-Commander-Sache zurückkehren: >Yeah, rüste deinen Rechner auf, um das hier zu spielen<. Ich will kein Mobile-Game machen. Ich habe mir am PC einen Namen gemacht und liebe PC-Spiele. (...)

Es ist die beste Plattform, da sie sich ständig entwickelt - und es ist eine offene Plattform. Doch niemand pusht den PC wirklich. Es gibt jede Menge Spieler, die sehr stolz auf ihre Spiele-Hardware sind, aber nichts haben, um es wirklich zeigen zu können.«

Star Citizen
Schon seit Anfang August ist der Spielmodus Capture the Core spielbar. Wegen nicht-vorhandenem Matchmaking ist er aber noch sehr rudimentär.
Diesen Artikel:   Kommentieren (74) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Kazuga
Kazuga
#1 | 19. Okt 2012, 13:26
wurd auch zeit.. :D
rate (29)  |  rate (1)
Avatar Shieky
Shieky
#2 | 19. Okt 2012, 13:28
»Ich habe mir am PC einen Namen gemacht, und ich bin wirklich traurig darüber, dass der PC nicht so gepusht wird wie es früher mal der Fall war. Ich will gerne wieder zu dieser Wing-Commander-Sache zurückkehren: >Yeah, rüste deinen Rechner auf, um das hier zu spielen<. Ich will kein Mobile-Game machen. Ich habe mir am PC einen Namen gemacht und liebe PC-Spiele. (...)

Es ist die beste Plattform, da sie sich ständig entwickelt - und es ist eine offene Plattform. Doch niemand pusht den PC wirklich. Es gibt jede Menge Spieler, die sehr stolz auf ihre Spiele-Hardware sind, aber nichts haben, um es wirklich zeigen zu können.«

SO SIEHT ES AUS. Der mann Spricht mir von der Seele D:
rate (38)  |  rate (2)
Avatar Touka
Touka
#3 | 19. Okt 2012, 13:32
Das Ding wird ein Reinfall weil viel zu hohe Anforderungen
Dadurch werden von den (ohnehin schon wenigen) die auf reines Weltraum-Action-Rumgefliege stehen noch weniger angesprochen
rate (2)  |  rate (91)
Avatar Dabra
Dabra
#4 | 19. Okt 2012, 13:36
Zitat von Touka:
Das Ding wird ein Reinfall weil viel zu hohe Anforderungen
Dadurch werden von den (ohnehin schon wenigen) die auf reines Weltraum-Action-Rumgefliege stehen noch weniger angesprochen

Oh ja! Eine aktuelle Highendgrafikkarte als Empfohlene Grafikkarte für ein Spiel, das in über 2 Jahren erscheint... Gott! Das ist VVVVIIIEEELLL zu hoch!

Überlegst du überhaupt bevor du schreibst? Eine aktuelle Highendgrafikkarte wird in 2 Jahren zum Spottpreis verkauft werden. Wobei.. Sie wird noch nicht mal mehr angeboten, weil sie überholt ist und schon lange nicht mehr produziert wird.
rate (56)  |  rate (2)
Avatar hebelman
hebelman
#5 | 19. Okt 2012, 13:37
Zitat von Touka:
Das Ding wird ein Reinfall weil viel zu hohe Anforderungen
Dadurch werden von den (ohnehin schon wenigen) die auf reines Weltraum-Action-Rumgefliege stehen noch weniger angesprochen


Du hast aber schon daran gedacht das das Spiel erst in zwei bis drei Jahren auf dem Markt kommt?
Dann ist die momentane High End Grafikkarte die das Spiel benötigt welche kaum einer bezahlen kann für 150 EUR zu haben.

Edit: Oh da war schon einer schneller. :-)
rate (31)  |  rate (1)
Avatar Touka
Touka
#6 | 19. Okt 2012, 13:38
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Blackknight
Blackknight
#7 | 19. Okt 2012, 13:39
Zitat von Touka:
Das Ding wird ein Reinfall weil viel zu hohe Anforderungen, dadurch werden von den ohnehin schon wenigen die auf reines Weltraum-Action-Rumgefliege stehen noch weniger angesprochen

Sehe ich anders. Endlich ein Spiel für gute PCs. Wer es in Max Grafik spielen will soll halt bei bedarf Aufrüstung. So war das früher ja auch und es klappte gut.

Und Juhu endlich wieder ein Spiel im Weltall, hoffentlich wird es nicht nur hübsch sondern auch gut.
rate (33)  |  rate (2)
Avatar Wilder_Ossi
Wilder_Ossi
#8 | 19. Okt 2012, 13:39
Zitat von Touka:
Das Ding wird ein Reinfall weil viel zu hohe Anforderungen
Dadurch werden von den (ohnehin schon wenigen) die auf reines Weltraum-Action-Rumgefliege stehen noch weniger angesprochen


Ein Jüngling der keine Ahnung hat!
Du wirst sehen wie das Game die Leute ansprechen wird. Sie werden aufrüsten und es spielen. So wie früher.

Und wir werden die Konsolen als Technologie bremsen weit hinter uns lassen.
Chris Go Go Go......Unsere Unterstützung hast Du!

PS: Und Kiddies werden hoffentlich durch die Hardware anforderungen sowieso ausgegrenzt......
rate (45)  |  rate (4)
Avatar Dabra
Dabra
#9 | 19. Okt 2012, 13:39
Zitat von Touka:

Die meisten besitzen heute noch Karten die 2 Jahre+ alt sind

Drecksfanboy

Und werden dann in 2 Jahren also 4+ Jahre alte Grafikkarten besitzen? Nach 3-5 Jahren dürfte man doch mal an ein Update denken, meinst du nicht? Zumal das Update aus einer zu der Zeit aktuellen Mittelklassegrafikkarte bestehen dürfte, welche mit mehr Leistung aufwarten kann als aktuelle Highendkarten..

Mit Fanboy hat das nichts zu tun. Nur mit etwas Logik.
rate (35)  |  rate (4)
Avatar flohzilla
flohzilla
#10 | 19. Okt 2012, 13:42
Zitat von Touka:

Die meisten besitzen heute noch Karten die 2 Jahre+ alt sind

Drecksfanboy


Bengel^^
rate (36)  |  rate (2)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 20.09.2014
18:08
17:18
16:21
15:35
15:23
13:56
12:38
11:28
10:33
10:07
09:00
07:15
Freitag, 19.09.2014
20:01
19:20
18:50
18:10
18:00
18:00
17:32
16:40
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Action > Star Citizen > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten