Update: Rockstar Games hat offiziell bestätigt, dass Grand Theft Auto 5 im Frühling 2013 für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen wird - PC-Besitzer gehen leer aus. Auf Rockstargames.com zeigen die Entwickler ein neues Artwork und versprechen »die größte und lebendigste Spielwelt, die wir je erschaffen haben.« Der Schauplatz Los Santos samt Umland ist eine »neu gedachte Version des heutigen Südkalifornien.«

Ab 5. November lässt sich GTA 5 bei allen einschlägigen Händlern vorbestellen. Mehr Infos verspricht der Entwickler für den November.

Grand Theft Auto 5 (Artwork)

GTA 5 : Dieses Bild von GTA 5 veröffentlichte der Händler GAME via Twitter. Dieses Bild von GTA 5 veröffentlichte der Händler GAME via Twitter. Update: Mittlerweile wurde die »Echtheit« des Werbeposters zumindest indirekt bestätigt. Der britische Händler GAME zeigte das besagte Plakat und einige neue Artworks vor kurzem in einem Tweet mit der Aufforderung »Jetzt Vorbestellungen abgeben«.

Mittlerweile wurde der Tweet zwar wieder gelöscht, eine offizielle Stellungnahme seitens Rockstar Games steht allerdings noch aus.

Originalmeldung: Und täglich grüßt die Grand Theft Auto 5 -Release-News. Dieses Mal aber nicht wegen einem Kommentar des allseits beliebten Branchen-Analysten Michael Pachter oder einem Amazon-Platzhalter, sondern wegen einem Werbeplakat zu Rockstars kommenden Actionspiel.

Neben Artworks finden sich unter dem GTA5-Schriftzug auch die Worte »Jetzt vorbestellen. Frühling 2013.«, was einen Release zwischen Ende März und Ende Juni bedeuten würde.

Viel interessanter ist aber eigentlich ein weiteres Detail auf dem Plakat, denn darauf ist lediglich von den Plattformen Xbox 360 und PlayStation 3 die Rede. Der PC wird nicht angegeben.

Wirklich überraschend wäre es nicht, würden PC-Spieler erst nachträglich bedient werden, denn Rockstar handhabt dies bereits seit Grand Theft Auto 3 so. Die Wii U findet übrigens ebenfalls keine Erwähnung.

Neue Informationen zu Grand Theft Auto 5 hat Entwickler Rockstar übrigens für diesen November versprochen. Eventuell wird dann näher auf die Infos auf dem Plakat eingegangen.