Dead Island: Riptide : Der Packshot der PC-Version von Dead Island: Riptide. Der Packshot der PC-Version von Dead Island: Riptide. Wie der Publisher Deep Silver mitteilte, wird Dead Island: Riptide am 23. April in den USA und Kanada und am 26. April in Europa erscheinen. Es ist allerdings unklar ob das Spiel auch in Deutschland erscheint. Der Vorgänger Dead Island ist hierzulande mittlerweile indiziert. Bei den großen deutschen Versandhändlern ist Riptide aktuell nicht gelistet.

Im deutschsprachigen Ausland bieten teilnehmende Händler Vorbesteller-Boni an. Die bestehen aus einem exklusiven Pack mit Waffen-Modifikationen und einem exklusiven Charakter Skin.

Mit Dead Island: Riptide setzt der Entwickler Techland die Zombie-Geschichte direkt nach dem Schluss des Vorgängers fort. Wieder wird im tropischen Urlaubsparadies geschlachtet, gelevelt und gebastelt. Diesmal aber mit noch mehr Wumms, Waffen und Wasserspielen. Obwohl Deep Silver Dead Island: Riptide als eigenständiges Spiel vertreibt, dürfen Veteranen ihren Spielstand aus Teil 1 in die Fortsetzung importieren.

Neu sind Boote für die zahlreichen Wasserstraßen und Tower-Defense-ähnliche Verteidigungsschlachten. Auch einen fünften Helden baut das Spiel ein, im Koop können aber maximal 4 Spieler antreten. Ein neues Kommunikationssystem soll die Verständigung im Team erleichtern.

Dead Island: Riptide
Das Hackebeil eignet sich vorzüglich zur Zombiebekämpfung. Die meisten Waffen im Spiel lassen sich aufrüsten.