The Scourge Project : The Scourge Project 8 The Scourge Project 8 Die spanischen Tragnarion Studios entwickeln mit The Scourge Project einen kooperativen Ego-Shooter auf Basis der Unreal Engine 3. Das kündigten die Entwickler nun auf ihrer Website an.

The Scourge Project werde der erste von einer Geschichte vorangetriebene Shooter, der von Anfang an auf ein gemeinsames Spiel ausgelegt sei, so die Mitteilung. Bis zu vier Spieler sollen dabei als Gruppe zusammen arbeiten und dennoch ihre ganz eigene Geschichte erleben. Wie diese im Detail aussehen wird, verrieten die Entwickler allerdings noch nicht.

The Scourge Project : »Wir waren begeistert von der Geschwindigkeit und der Qualität der Resultate mit der Unreal Engine«, begründete Tragnarion-Chef Carl Jones die Entscheidung für Epics Grafikengine. »Wir haben die Engine erst seit ein paar Monaten und konnten dennoch bereits einen gut aussehenden, voll spielbaren Prototypen samt innovativem Mehrspieler-Erzähl-System und unserer einzigartigen Co-Op-Spielmechanik entwickeln, welchen wir bald den Publishern vorstellen werden.«

The Scourge Project : Auch Mark Rein von Unreal-Entwickler Epic äußerte sich zu dem Projekt. Die Demo der Tragnarion Studios habe ihn und seine Kollegen »wirklich beeindruckt«, da das Team in kurzer Zeit bereits viel erreicht habe. Wie weit das Spiel tatsächlich gediehen ist, dürfen Sie anhand eines ersten Teaser-Trailers selber beurteilen. Premium-Kunden finden das 1:15 lange Video wie gewohnt auf unserem GameStar-Server. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch einen Alternativ-Link an. In unserer Online-Galerie haben zudem neun Screenshots zu The Scourge Project Platz gefunden.

Erscheinen soll der kooperative Ego-Shooter nach aktuellem Stand im Laufe des Jahres 2008.