Battlefield 1943 : Battlefield 1943 Battlefield 1943 Für das Multiplayer-Shooter-Remake Battlefield 1943 waren bisher lediglich drei Karten bestätigt: Wake Island, Guadalcanal and Iwo Jima. Verstärkung kommt nun mit Coral Sea, einer rein auf Luftkämpfe ausgelegten Map. Wie die Entwickler von Digital Illusions allerdings bekannt gaben, muss das Bonus-Gebiet erst freigespielt werden und zwar mit 43 Millionen Kills. Hört sich unmöglich an?

Keine Angst, die Jungs von DICE haben nicht völlig den Verstand verloren. Die Kills zur Freischaltung werden von allen Spielern einer Community gemeinsam gesammelt. Haben also die Zocker im PS3- bzw. Xbox-Netzwerk die magische Zahl erreicht, wird die Karte für alle zum Download bereit stehen. Um sich trotzdem vorweg schon einmal einstimmen zu können, wurde auf der offiziellen Webseite jetzt ein Trailer zu Coral Sea veröffentlicht. Nach Spielstart wird dort auch der aktuelle Fortschritt bis zur Freischaltung verfolgt.

Battlefield 1943: Coral Sea-Trailer

Man kann also gespannt sein, ob PS3-Spieler schneller die Grenze überschreiten oder die höhere Anzahl an Xbox-Besitzern einen zu großen Vorsprung darstellt. PC-Besitzer sind nämlich außen vor. Da für diese der Multiplayer-Shooter erst ab September erhältlich sein wird, ist Coral Sea dort von Anfang an verfügbar.

Battlefield 1943