Battlefield 3 : Wer keine Lust auf die Farbfilter von Battlefield 3 hat, kann diese bald per Konsolenbefehl deaktivieren. Wer keine Lust auf die Farbfilter von Battlefield 3 hat, kann diese bald per Konsolenbefehl deaktivieren. Viele Spieler waren wenig begeistert darüber, dass Entwickler DICE damit drohte sie aus den Mehrspieler-Partien von Battlefield 3 zu verbannen, sollten sie Änderungen am Farbfilter vornehmen – etwa durch den Colour-Tweaker-Mod (wir berichteten).

Nun haben die Schweden aber eingelenkt und werden in das nächste Update der PC-Version einen Konsolenbefehl einbauen, welcher den Farbfilter deaktiviert und so den Schlachtfeldern etwas mehr Farbe einhaucht.

»Im nächsten PC-Update wird es einen Konsolenbefehl zur Deaktivierung der Farbkorrektur geben. Wir denken, dass dies zu keinem relevanten, spielerischen Vorteil führt. Das IRNV-Scope und einige andere Dinge, welche Grau- oder Grünstufen [Nachtsicht] verwenden, werden allerdings nicht mehr richtig funktionieren und richtig hässlich aussehen. Einen regulären Button im Menü, um [den Farbfilter] an-/auszuschalten wird es nicht geben.« Das bestätigte Programmierer Mikael Kalms im Forum von mordorhq.com.

Zudem wird DICE keinerlei Support-Anfragen und Bug-Meldungen bezüglich dieser Option beantworten. Nichts desto trotz brauchen Spieler, die etwas mehr Farbe in Battlefield 3 bringen wollen, somit keinen Bann mehr befürchten.