Sam & Max : Ein Bild von Sam Ein Bild von Sam Ein Sam & Max-Adventure ist wieder in der Mache. Das berichtet das Magazin Adventure Gamers, die die Nachricht gestern auf einer Pressekonferenz während des Kongresses ‚The Future of Digital Entertainment' erfahren haben. Der Erfinder und Rechteinhaber der beiden Plüschmonster Steve Purcell hat die Lizenz an Telltale Games vergeben. Die Firma arbeitet gerade an einer Adventureserie zum Comic Bone (siehe News). Die erste Kurzepisode davon soll in Kürze erscheinen (siehe News).

Telltales Umsetzung von Sam & Max wird nicht auf den Überresten des eingestellten Spiels Sam & Max: Freelance Police basieren, da LucasArts weiterhin die Rechte am Quellcode besitzt. Die Entwicklung beginnt vielmehr komplett bei Null. Ähnlich wie Bone soll das neue Adventure in kurzen Episoden erscheinen und über das Internet vertrieben werden. Da Telltale zudem standardisierte Tools zur Entwicklung benutzt, ist wohl recht früh nach Entwicklungsstart mit ersten Ergebnissen zu rechnen. Laut Aussagen von Adventure Gamers ist der Vertrag erst wenige Tage alt. Deswegen werden die Programmierarbeiten aber erst in den nächsten Wochen beginnen.

Steve Purcell, der zurzeit bei den Animationsfilmern Pixar (Die Unglaublichen) seine Brötchen verdient, lobt Telltale: "Wenn es einen besseren Partner dafür gäbe, ich wüsste nicht welcher... Ich vertraue ihnen". Bei Telltale Games sind übrigens viele Leute beschäftigt, die früher schon bei LucasArts Adventures entwickelt haben.