Elder Scrolls 4: Oblivion : Elder Scrolls 4: Oblivion - Der Nachfolger des 2002er Roellenspiel-Hits Morrowind Elder Scrolls 4: Oblivion - Der Nachfolger des 2002er Roellenspiel-Hits Morrowind Nachdem Take 2 sich erst vor kurzem Civilisation 4 (siehe News) geangelt hat, kann der US-Publisher einen neuen Coup vermelden. Der Nachfolger des Rollenspiel-Hits Morrowind wird nicht mehr über Ubisoft veröffentlicht, sondern von Take 2's neuem Label 2K Games vertrieben. Elder Scrolls 4: Oblivion wird bereits seit knapp zwei Jahren von Bethesda Softworks entwickelt und soll vorraussichtlich Ende 2005 für PC und eine Next-Generation-Konsole erscheinen. Mehr Infos zum Spiel finden Sie auf der offiziellen Website des Spiels.

Gleichzeitig gab Take 2 bekannt, dass 2K Games auch Bethesdas Horror-Spiel Call of Cthulhu: Dark Corners veröffentlichen wird. Genaue Infos zum geplanten Releasetermin gab es jedoch nicht.