Darauf haben wohl alle Trekkies weltweit schon lange Zeit gewartet. Die Entwickler von Perpetual Entertainment gaben erste Details zum kommenden Online-Rollenspiel Star Trek Online (Arbeitstitel) bekannt. Demnach arbeitet sich der Spieler im Verlauf der Monate die Karriereleiter der Förderation nach oben. Sobald er einen neuen Rang erreicht, altert die Figur, was auch optisch entsprechend dargestellt wird. Konkrete Berufe wie in anderen Online-Rollenspiele gibt es nicht. Vielmehr legen Sie sich auf bestimmte Spezialgebiete fest - kämpfen können alle Charaktere.

Sieben Rassen stehen bei der Erschaffung der Spielfigur zur Auswahl, zu denen u.a. die Menschen und Vulkanier gehören. Weitere Völker sind bisher noch nicht bekannt. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf der Erforschung des Weltalls mit einem Schiff der Förderation. Die Aufgaben an Bord teilen sich unter den anwesenden Spielern auf, während die verbleibenden Posten von NPCs aufgefüllt werden. Für Langzeitmotivation sorgt ein großer Handlungsbogen, dessen Verlauf sich auf sämtliche Charaktere auswirkt. Konkrete Details diesbezüglich liegen nicht vor.

Bisher gibt es noch keinerlei Angaben zu einem möglichen Releasetermin.