Red Monkeys : Die Anno-Reihe zählen in Deutschland zu den erfolgreichsten Spielen überhaupt. Die Anno-Reihe zählen in Deutschland zu den erfolgreichsten Spielen überhaupt. Und noch ein Online-Rollenspiel: Die ehemaligen Anno-Entwickler von Max Design haben das Softwarestudio red monkeys gegründet und planen ein postapokalyptisches Massive Multiplayer Online Roleplaying Game zu entwickeln. Wie das Branchenmagazin GamesMarkt.de berichtet, wird das Team von Martin Lasser geleitet. Max Design hat nach eigenen Angaben mit Anno 1503 und Anno 1602 die beiden erfolgreichsten Spiele in Deutschland produziert. An diesen Erfolg will red monkeys anknüpfen und verspricht, neuen Schwung in das MMORPG-Genre zu bringen.

"Ich freue mich, mit den Kernmitgliedern des ehemaligen Max-Design-Teams ein MMORPG der Superlative zu entwickeln", sagt Lasser. Das neue Spielprojekt trägt bisher noch keinen Namen. Das Studio befindet sich zur Zeit aber schon in Verhandlungen mit verschiedenen Investoren, immerhin soll das Entwicklungsbudget im zweistelligen Millionenbetrag liegen.

Ob ein Endzeit-Online-Rollenspiel aber tatsächlich den Massengeschmack trifft und damit die hohen Produktionskosten wieder einspielt, ist eher fraglich. Bereits das deutsche MMO-Rollenspiel Neocron setze auf das Szenario und konnte nur eine Nische besetzen. Zudem hat die Konkurrenz aus Nordamerika (Sony Online, Blizzard) oder Asien (NCSoft) einen nicht zu unterschätzenden Erfahrungsvorsprung, der schwer aufzuholen sein wird. Und gerade was den Multiplayer von Anno 1503 anbelangt, hatten sich die Programmierer von Max Design nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert.