News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Dragon Age 3: Inquisition - Erste Infos zum Spielinhalt

Bioware nannte nun erste Details zum Inhalt des Rollenspiels Dragon Age 3: Inquisition, etwa über die Charaktererstellung und -individualisierung.

Von Sebastian Klix |

Datum: 21.10.2012 ; 12:54 Uhr


Dragon Age 3: Inquisition : Auf der Comic & Entertainment Expo in Edmonton plauderten die Verantwortlichen des in Entwicklung befindlichen Rollenspiels Dragon Age 3: Inquisition nun erste Details zum Spielinhalt aus. Parallel dazu twitterte auch Producer Cameron Lee ein paar Details.

Zuerst die schlechte Nachricht für Freunde von Elfen, Zwergen und Co.: In Dragon Age 3 wird man erneut einen Menschen spielen. Andere Rassen stehen bei der Charaktererstellung nicht zur Verfügung. Dafür soll die Charakter-Individualisierung zu Beginn aber umfangreicher ausfallen als in Dragon Age: Origins .

Selbiges soll übrigens auch für die Party-Mitglieder gelten. Vielen Spielern waren die praktisch nicht vorhandenen Individualisierungs-Möglichkeiten in Dragon Age 2 ein Dorn im Auge. Bioware will hier also Besserung zeigen.

Auch die Hintergründe des Hauptcharakters (Herkunft, etc.) werden zum Start eines neuen Spiels ausgewählt werden können, was starken Einfluss auf die Story haben soll, aber nicht nachgespielt werden kann.

Fest steht aber wohl, dass jeder Spieler im Laufe der Handlung Besitzer einer Burg wird. Was genau er darin machen kann, dazu gingen die Entwickler aber nicht ins Detail.

Ebenfalls interessant: Laut Cinematic Designer Jon Perry soll »ein Level aus Dragon Age 3 größer sein als alle Levels in Dragon Age 2 zusammen.« Hoffentlich gelingt das aber ohne Dungeons zu klonen.

Wie mittlerweile von Bioware-Spielen gewohnt, wird auch Dragon Age 3 über einen Spielstand-Import verfügen. Entscheidungen und sich daraus ergebende Konsequenzen sowie Situationen aus dem/den Vorgänger(n) sollen also auch in Inquisition übernommen werden. Die Entwickler prüfen derzeit aber auch Möglichkeiten, wie diese Entscheidungen ohne Spielstand übernommen werden könnten.

Derzeit peilen Bioware und Electronic Arts für Dragon Age 3: Inquisition einen Release im Herbst 2013 an.

Quelle: Kotaku.com

Dragon Age: Inquisition - Artwork
Diesen Artikel:   Kommentieren (104) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 10 weiter »
Avatar Jabor08
Jabor08
#1 | 21. Okt 2012, 13:52
Wollt ihr nicht auch die Artworks zeigen? ;)

http://goo.gl/cWNqy
rate (24)  |  rate (1)
Avatar Mr.P!nk
Mr.P!nk
#2 | 21. Okt 2012, 13:57
"Laut Cinematic Designer Jon Perry soll »ein Level aus Dragon Age 3 größer sein als alle Levels in Dragon Age 2 zusammen.« Hoffentlich gelingt das aber ohne Dungeons zu klonen."

Hmm weiß nicht was ich von diesem Satz halten soll?
rate (22)  |  rate (0)
Avatar Sebastian Klix
Sebastian Klix
#3 | 21. Okt 2012, 13:59
Zitat von Jabor08:
Wollt ihr nicht auch die Artworks zeigen? ;)


Doch schon. Die müssten auch jeden Moment auftauchen. Bei neu angelegten Galerien lahmt das gerne mal ein bischen. ;)
rate (24)  |  rate (2)
Avatar JDaum
JDaum
#4 | 21. Okt 2012, 14:00
Freue mich schon drauf, wenn echt o wird wie hier beschrieben + den schönen Artworks
rate (14)  |  rate (2)
Avatar rocket_2005
rocket_2005
#5 | 21. Okt 2012, 14:01
Back to the roots please!
rate (30)  |  rate (4)
Avatar Sedro
Sedro
#6 | 21. Okt 2012, 14:03
Hoffentlich orientieren sie sich wieder mehr am genialen ersten Teil!
rate (22)  |  rate (4)
Avatar Mr.Tentakeltyp
Mr.Tentakeltyp
#7 | 21. Okt 2012, 14:08
Zitat von Artikel:
Fest steht aber wohl, dass jeder Spieler im Laufe der Handlung Besitzer einer Burg wird. Was genau er darin machen kann, dazu gingen die Entwickler aber nicht ins Detail.

Vermutung: Man kann es bestimmt mit Unmengen von DLC-Kleinkack vollstopfen und aufhübschen um seinen Char so noch weiter zu pseudo-individualisieren, man wird die neuesten Möbelkäufe in die Welt hinaus 'twittern' und einen Screenshot des gerade frisch abgetrennten und an die Wand gehängten Drachenschädels seinen Freunden auf Facebook posten können. Hinter der Burg kann man vielleicht auch noch seinen eigenen Kräutergarten anlegen.

Ist es nicht in etwa das wovon EA überzeugt ist, daß die Spieler es auf jeden Fall in jedem Game haben wollen, DLC und Social-Müll? ;-)
rate (28)  |  rate (11)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#8 | 21. Okt 2012, 14:08
Zitat von Sedro:
Hoffentlich orientieren sie sich wieder mehr am genialen ersten Teil!

Kein Origin mehr *träum* ;)
Ne, aber ne Orientierung an Teil I wär so oder so super!
rate (10)  |  rate (18)
Avatar Peperoncino
Peperoncino
#9 | 21. Okt 2012, 14:11
Biowares Ruf ist eh flöten. Ich hätte gern wieder ein CRPG a la Baldurs Gate oder Icewind Dale. Auch gerne in 2D. Nachteil von 2D ist halt, dass die verdammt schnell altern. Zu viel RPGs sind heute auf schnelle Action getrimmt und wegen dem Multiplattformwahns vereinfacht (ich meine damit nicht den Schwierigkeitsgrad).
rate (18)  |  rate (25)
Avatar Apocaliptica
Apocaliptica
#10 | 21. Okt 2012, 14:11
Zitat von rocket_2005:
Back to the roots please!


Zitat von Sedro:
Hoffentlich orientieren sie sich wieder mehr am genialen ersten Teil!


Lest mal die News richtig, vorallem den Abschnitt, dass man keinen Elf oder Zwerg spielen kann.
Das wirds nichts anderes als ein DA2 mit paar Änderungen.
rate (14)  |  rate (26)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Freitag, 19.09.2014
04:30
Donnerstag, 18.09.2014
19:52
19:20
19:11
18:36
18:22
17:58
17:50
17:00
16:22
16:00
15:45
15:37
15:14
14:45
14:26
13:55
13:20
13:18
13:10
»  Alle News
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten