The Witcher 2 : Seit kurzem läuft auf der Witcher-2-Homepage ein mysteriöser Countdown. Seit kurzem läuft auf der Witcher-2-Homepage ein mysteriöser Countdown. Ein Countdown auf der polnischen Webseite des Rollenspiels The Witcher 2 sorgt für Rätselraten. Der Countdown endet Ende November, darüber prangert ein polnischer Text. Laut Google-Übersetzer berichtet der Text über den Besuch eines Boten, der vor einer Taverne Halt macht, einkehrt und dort ein Dutzend Briefe überreicht. Die Briefe laden anlässlich des achten Jahrestages der Gründung einer geheimen Gesellschaft auf das Schloss Siedliszcze ein.

Unter dem Countdown sind insgesamt 9 Platzhalter für Bilder mit Titel. Eines davon ist aktuell ausgefüllt. Zu sehen sind der Batman-Avatar eines Nutzers der Webseite namens Hostile. Klickt man auf den Avatar, gelangt man zu dessen Profil.

Aktuell ist vollkommen unklar, was am Ende des Countdowns geschehen wird. Die Witcher-2-Entwickler CD-Projekt RED hatten im September Fans dazu aufgerufen an einem Wettbewerb teilzunehmen. Die Gewinner sollten im nächsten Projekt des Entwickler-Teams verewigt werden. Allerdings sollte es nur Zwei Gewinner geben und nicht 9.

Aktuell arbeiten die Entwickler am sogenannten REDKit – einem Toolkit für The Witcher 2 mit dem sich Fans ihre eigenen Levels und Missionen gestalten können. Im Mai dieses Jahres gab es auch Gerüchte um ein neues Spiel. Grund dafür waren einige Stellenausschreibungen von CD Projekt RED. In denen war die Rede von Arbeiten an einem »Rollenspiel in einem komplett anderen Setting.«

The Witcher 2: Assassins of Kings
Geralt von Riva, der grauhaarige Monsterjäger, Weiberheld und Schwertschwinger ist wieder da ...