Path of Exile : Der dritte Akt von Path of Exile führt zur Ruinenstadt Sarn. Der dritte Akt von Path of Exile führt zur Ruinenstadt Sarn. Während Grind Gear Games derzeit an der Fertigstellung des Free2Play-Action-Rollenspiels Path of Exile arbeitet, gab das Team vor kurzem einige Details zum dritten Akt des Spiel bekannt. Dieser soll pünktlich zum Start der Open-Beta im Dezember dieses Jahres eingeführt werden.

Im dritten Akt erkundet der Spieler die Ruinen der Stadt Sarn und deren Geheimnisse aus der Vergangenheit. Dabei durchstreift er alte Tempelanlagen, Kanalisationen und auch einen alten Schiffsdock. In diesen Schauplätzen trifft der Spieler auf Untote und andere Kreaturen. Außerdem gibt s neue Herausforderungen für Highlevel-Charaktere. Insgesamt soll der dritte Akt den Umfang von Path of Exile um 50 Prozent vergrößern.

Außerdem soll gleichzeitig mit dem dritten Akt ein neuer PvP-Modus den Weg in das Spiel finden. Dabei handelt es sich um eine Art Arena, in der sich die Spieler in Duellen bekämpfen können.

In unserer Online-Galerie finden Sie ab sofort neue Screenshots von Path of Exile. Diese Bilder zeigen Ihnen einige der Schauplätze, die Sie im dritten Akt des Spiels erkunden können.

Path of Exile
Die Tresore aus der »Ambush«-Liga finden wir jetzt in jedem Spielmodus, um sie zu öffnen müssen wir ihre Monsterhorden erlegen und zufällige Fallen wie diesen Feuerregen überstehen.