Mass-Effect-Film : Morgan Davis Foehl ist der neue Drehbuchautor für den Mass-Effect-Film. Morgan Davis Foehl ist der neue Drehbuchautor für den Mass-Effect-Film. Das von dem Autoren Mark Protosevich (»Thor«) eingereichte Drehbuch für die Verfilmung der Rollenspiel-Serie Mass Effect landete vor kurzem im Mülleimer. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins Variety hervor. Die Filmproduktionsfirma Legendary Entertainment hat sich daher nach einem neuen Drehbuchautoren umgesehen und ist in Person von Morgan Davis Foehl fündig geworden.

Auf den ersten Blick mutet diese Entscheidung etwas seltsam an, da es bisher kein einziges Skript von Foehl auf die Kinoleinwand geschafft hat. Er arbeitete lediglich als Assistent bei Filmen wie »Chuck und Larry« und »Klick« mit. Allerdings gewann er im Jahr 2009 in Hollywood den »Black List«-Award für das beste noch nicht produzierte Drehbuch.

Außerdem gilt Foehl als ein sehr großer Fan von Mass Effect, was der Produktionsfirma Legendary Entertainment allem Anschein nach ebenfalls sehr wichtig zu sein scheint. Ein Veröffentlichungstermin für den Mass-Effect-Film steht allerdings noch immer nicht fest.

Mass Effect 3
Im eindrucksvollen Auftakt kämpfen wir uns auf der Erde durch die Invasion der Reaper.