Race Driver One : Race Driver One Race Driver One Codemasters wird DTM Race Driver 3 fortsetzen. Anstatt bei der Nummerierung weiterzumachen, fängt der Hersteller quasi wieder von vorne an: Race Driver One heißt das neue Spiel, das im Laufe des Jahres 2008 sowohl für Konsolen als auch den PC erscheinen soll. Wer bereits Videos und Bilder von Colin McRae Dirt gesehen hat, hat schon eine ungefähre Ahnung, in welche Richtung Race Driver One gehen wird. Der Hersteller benutzt nämlich für sein Tourenwagen-Spiel die Neon-Grafikengine, die auch bei Dirt zum Einsatz kommt. Das heißt: Neben einer konkurrenzfähigen Optik haben die Programmierer ein detailliertes Schadens- und Physikmodell zur Verfügung.

Sehr weitgehend sind die bislang veröffentlichten Infos zum Spiel noch nicht: Codemasters verspricht Rennschauplätze in Europa, den USA, Japan und anderen Ländern. Von offiziellen Rennkursen der Tourenwagenmeisterschaften über Straßenrennen bis zu Stadt-Wettbewerben sollen alle möglichen Arten von Events vertreten sein. Außerdem gibt es einen neuen Karrieremodus, bei dem Sie unter anderem ein komplettes Team aufbauen sollen. Von dem leitet sich auch der Name Race Driver One ab. Ziel ist es, die Number One zu werden.