Schlacht um Mittelerde : Schlacht um Mittelerde: Bugs, Cheats und Exploits gehts mit dem neuen Update an den Kragen Schlacht um Mittelerde: Bugs, Cheats und Exploits gehts mit dem neuen Update an den Kragen Knapp zwei Monate nach dem Release von Schlacht um Mittelerde hat EA Games einen ersten Patch für das Echtzeitstrategiespiel veröffentlicht. Das rund 17 MByte große Update richtet sich vor allem an Multiplayer-Fans, auch wenn einige Bugs im Singleplayer getilgt wurden. So gibt es drei neue Karten: Northern Ithilien, Black Gate und Eaves of Fangorn.

Um mit anderen Spielern einfacher zu chatten, wurde ein neuer Ingame-Kommunikator hinzugefügt, der im Online-Menü jederzeit aufgerufen werden kann. Die Entwickler haben auch einige Änderungen bei der Einheiten-Balance und den Quick-Match-Optionen vorgenommen. So können künftig in Schlacht um Mittelerde nur noch Karten gespielt werden, die für den jeweiligen Match-Typ empfohlen sind, also 1vs1-Partieen können nur noch auf 1vs1-Maps ausgetragen werden. Zahlreiche Bugs, Cheats und Exploits im Multiplayer-Part sollen von nun an ebenfalls der Vergangenheit angehören.

Premium-Abonnenten finden Patch für die deutsche Version von Schlacht um Mittel-Erde auf unserem Download-Server.