Perfect World Entertainment - Publisher steigt in Core-Mobile-Markt ein, erwartet Erfolgsquote von 20%

Der Publisher Perfect World Entertainment steigt ab sofort in den Markt der Mobile-Games ein und erwartet für die Anfangsphase eine Erfolgsquote von stattlichen 20 Prozent.

von Andre Linken,
11.09.2013 14:35 Uhr

Perfect World Entertainment steigt in den Mobile-Markt ein.Perfect World Entertainment steigt in den Mobile-Markt ein.

Perfect World Entertainment steigt in den Markt für Core-Mobile-Games ein und will dabei sowohl die Rolle des Entwickler als auch des Publishers einnehmen. Dies gab der General Manager Fabien-Pierre Nicolas in einem ausführlichen Interview mit dem Magazin GamesIndustry.biz bekannt.

Demnach rechnet Perfect World Entertainment in der Anfangsphase mit einer Erfolgsquote von 10 bis 20 Prozent Dabei ist sich Nicolas der Risiken bewusst, die mit diesem Vorstoß in das Mobile-Segment verbunden sind.

»Das Schlimmste, das für die Spieler und uns als Firma passieren kann, ist, dass wir direkt in die Vollen gehen und 100 Spiele innerhalb eines Jahres veröffentlichen. Ich habe das in der Vergangenheit schon gemacht. Denn in diesem Fall hat man nicht genug Zeit, um sich den Spielern und der Community zu widmen. Außerdem kann man den Studios nicht genügend Aufmerksamkeit schenken - oder jedem Spiel samt dem Support. Dies würde ziemlich sicher garantieren, dass diese Produkte nicht sonderlich gut laufen würden.«

Aus diesem und einigen anderen Gründen will sich Perfect World Entertainment zunächst auf vier Spiele in der Startphase konzentrieren - Arena Heroes, Bombuds, Elemental Kingdoms und The Null Society.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.