Peter Molyneux im Gespräch

von Jan Tomaszewski,
30.11.2001 14:43 Uhr

Die Black & White-Erweiterung Insel der Kreaturen steht kurz vor der Fertigstellung und die Arbeiten am nächsten Lionhead-Spiel Dimitri haben bereits begonnen. Wir hatten die Möglichkeit, Lionhead-Gründer Peter Molyneux diesbezüglich ein paar Fragen zu stellen.GameStar Welcher Aspekt der bald erscheinenden Black & White-Erweiterung Insel der Kreaturen ist deiner Meinung nach der interessanteste für die Black & White-Fans?
Peter Molyneux Ich denke da an zwei Sachen: dass die Kreatur ihr eigenes Tier aufziehen darf, und dass man den Anreiz hat, sie "brüten" zu lassen.

GameStar Jedes deiner Spiele bedeutete zugleich einen großen Schritt für die Verbesserung künstlicher Intelligenz, mit Black & White als neuestes und bestes Beispiel. Wie wird sich dieser Bereich zukünftig -- auch in Hinsicht auf neue Lionhead-Titel - entwickeln?
Peter Molyneux Künstliche Intelligenz wird sich mehr und mehr darauf konzentrieren, menschliches Rollenverhalten nachzuahmen, was ziemlich schwierig ist. Einem einzelnem Wesen menschenähnliche Eigenschaften zu verleihen ist zwar recht einfach. Aber eine echte Welt ganz mithilfe künstlicher Intelligenz zu simulieren erfordert einen unglaublichen Aufwand.

GameStar Wie sehr bist du in die Entwicklung von Dimitri einbezogen, zumal du auch noch zwei weitere Lionhead-Satellite-Titel betreust?
Peter Molyneux Dimitri ist mein Hauptprojekt -- damit meine ich, ich werde für weit mehr Aufgaben zuständig sein als bei den Satellite-Titeln.The original english version of the interview can be found here.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.