PlayStation 3 - Kurioses vom US-Launch

von GameStar Redaktion,
19.11.2006 18:15 Uhr

Beim US-Launch der PlayStation 3 kam es teilweise zu recht kuriosen Szenen. Von einigen wollen wir Ihnen an dieser Stelle berichten.

EBGames hat berichtet, dass zwei Diebe in das Lager der Filiale in der Stadt Englewood eingebrochen sind und dort fünf Exemplare der PlayStation 3 gestohlen haben. Die Polizei ist bis heute auf der Suche nach den beiden Tätern.

Vor einem Walmart-Store in Connecticut kam es ebenfalls zu einer kriminellen Handlung. Zwei Männer wollten einen wartenden PS3-Fan morgens um 3 Uhr ausrauben. Dieser wehrte sich jedoch gegen den Überfall und wurde niedergeschossen. Die beiden Täter sind flüchtig und das Opfer ist glücklicherweise wohlauf.

Ein Walmart-Store in Palmdale sah sich aufgrund einer randalierenden Meute von PS3-Käufern sogar dazu gezwungen, den kompletten Laden zu schließen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.