Pokémon GO - Größter Hype vorbei, aber noch immer täglicher Millionenumsatz

Obwohl der größte Hype rund um das Mobile-Spiel Pokémon GO mittlerweile vorbei ist, sorgt es täglich für einen Millionenumsatz. Auch die Downloadzahlen können sich sehen lassen.

von Andre Linken,
04.10.2016 09:22 Uhr

Pokémon GO spielt noch immer mehr als zwei Millionen Dollar pro Tag ein.Pokémon GO spielt noch immer mehr als zwei Millionen Dollar pro Tag ein.

Mittlerweile hat sich der größte Hype rund um das Mobile-Spiel Pokémon GO zwar wieder gelegt. Dennoch spült es mehrere Millionen Dollar in die Kassen von Nintendo und Niantic - und zwar täglich.

Wie aus einem aktuellen Bericht der Datenfirma Newzoo hervorgeht, setzt Pokémon GO derzeit etwas mehr als zwei Millionen Dollar pro Tag um. Das ist zwar weit vom Höchstwert (16 Millionen Dollar) entfernt, der drei Wochen nach dem offiziellen Launch erreicht wurde. Dennoch ist es eine beachtliche Summe.

Großer Launch in Asien steht noch aus

Somit steigt der Gesamtumsatz auf jetzt 470 Millionen Dollar innerhalb der ersten 80 Tage. Auch die Downloadzahlen sind mittlerweile gesunken, dennoch gibt es momentan täglich zirka 700.000 Downloads. Insgesamt steht der Zähler derzeit auf 550 Millionen.

Ebenfalls interessant: Pokémon GO - Die Niederlande verklagen Entwickler Niantic

Schon in den vergangenen Wochen machte Pokémon GO durch Umsatzrekorde auf sich aufmerksam. Bereits im ersten Monat nach dem Launch konnte es die 200-Millionen-Dollar-Marke durchbrechen. Dabei ist das Mobile-Spiel bisher weder in China noch in Südkorea offiziell gestartet - zwei der größten Mobile-Märkte in Asien.

Video-Talk zu Pokemon Go - Warum ist Pokémon Go so erfolgreich? Video-Talk zu Pokemon Go - Warum ist Pokémon Go so erfolgreich?

Pokémon GO - Die skurrilsten Pokémon-Fundorte ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...