Postal-Film - Entwickler verteidigt Uwe Boll

von GameStar Redaktion,
02.12.2005 14:46 Uhr

Der deutsche Regisseur Uwe Boll zeichnet u.a. für die Verfilmung des umstrittenen First Person-Shooters Postal verantwortlich. Nun meldete sich nochmals der Chef des Entwicklerstudios Running With Scissors, Vince Desi, zu Wort und verteidigte die Besetzung des Regie-Parts. Vince ist überzeugt davon, dass Boll der richtige Mann für den geplanten Film ist, da er die gleiche Vision im Bezug auf die Inszenierung hat wie die Entwickler selbst. Außerdem schätzt Vince die Ehrlichkeit und das Engagement des Deutschen, das wohl nicht alle in dieser Branche tun würden. Er kam auch auf die Kritik an Bolls angeblich mangelnden Talent zu sprechen. Wenn es nur nach Talent ginge, so wären laut Aussage von Herrn Desi viele Leute in Hollywood oder der Musikbranche plötzlich arbeitslos. Direkte und harsche Worte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...