Quo Vadis 2008 - Programm der Entwicklerkonferenz

Auch in diesem Jahr veranstalten die Aruba Studios wieder die Entwicklerkonferenz Quo Vadis. Vom 7. bis zum 9. Mai 2008 treffen sich zahlreiche Branchenvertreter in Berlin, um über verschiedene Aspekte der Branche zu referieren und diskutieren.

von Andre Linken,
14.04.2008 14:04 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstalten die Aruba Studios wieder die Entwicklerkonferenz Quo Vadis. Vom 7. bis zum 9. Mai 2008 treffen sich zahlreiche Branchenvertreter in Berlin, um über verschiedene Aspekte der Branche zu referieren und diskutieren. Mittlerweile steht das finale Programm der Konferenz fest, das mit einigen Highlights gespickt ist.

So werden unter anderem Bernd Diemer und Sten Hübler von Crytek anwesend sein, um über ihre Arbeit an dem Ego-Shooter Crysis und der CRYEngine zu reden. Daniel Dumont vertritt das deutsche Studio Ascaron und wird über die Verschmelzung von Multiplayer und Singleplayer im Action-Rollenspiel Sacred 2 berichten. Insgesamt sind 60 Referenten zum Qua Vadis 2008-Event geladen, die in mehr als 40 Workshops ihr Wissen und ihre Expertisen preisgeben werden.

Weitere Details sowie das komplette Programm finden Sie ab sofort auf der offiziellen Website von Quo Vadis 2008.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.