Raubkopien - Britische Softwarepiraten sitzen ein

von GameStar Redaktion,
27.02.2006 15:08 Uhr

Ein böses Erwachen gab es jetzt für zwei englische Computerhändler. Laut einem Bericht des Branchenmagazins Gamesmarkt müssen beide eine Haftstrafe zwischen 9 und 15 Monaten absitzen.

Der Grimsby Crown Court verurteilte die Männer wegen Softwarepiraterie. Insgesamt wurden in den durchsuchten Räumen über 13.000 illegale Kopien von DVDs, Videokassetten und Spielen gefunden. Auch diesen beiden "Piraten" dürfte jetzt klar geworden sein, dass Raubkopieren kein Kavaliersdelikt ist.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...