Respawn Entertainment - Neues Studio der Call of Duty-Macher

Jason West und Vince Zampella haben das neue Entwicklerstudio Respawn Entertainment gegründet.

von Andre Linken,
12.04.2010 15:48 Uhr

In den vergangenen Tagen waren die beiden ehemaligen Manager und Mitbegründer von Infinity Ward (Call of Duty: Modern Warfare 2) - Jason West und Vince Zampella - vor allem wegen dem derzeitigen Rechtsstreit mit dem Publisher Activision Blizzard in die Schlagzeilen geraten.

Am heutigen Tag gibt es jedoch auch eine weitaus erfreulichere Meldung rund um die beiden Männer. Wie im Rahmen einer offiziellen Pressemeldung verkündet wurde, haben West und Zampella das neue Entwicklerstudio Respawn Entertainment gegründet. Derzeit werden noch zahlreiche Designer, Grafiker und Programmierer für das Team gesucht, um in Zukunft neue Spiele zu erschaffen.

Zwar liegen derzeit noch keine Details zum ersten Projekt von Respawn Entertainment vor. Interessant ist jedoch, dass mit Electronic Arts bereits ein Publisher für die Spiele des Studios präsentiert wurde. Die beiden Firmen haben einen langfristigen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der EA die weltweit exklusiven Veröffentlichungsrechte zusichert.

Damit sind die Call of Duty-Macher letztendlich doch - wie in jüngster Vergangenheit bereits öfter spekuliert - eine Kooperation mit einem der größten Konkurrenten von Activision Blizzard eingegangen.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.