Robin Hood fast fertig

von GameStar Redaktion,
30.08.2002 12:05 Uhr

Es war eine überraschende Meldung im Mai: Entwickler Spellbound zieht den Release des Taktikspiels Robin Hood (Nachfolger zu Desperados) um ein Jahr auf diesen November vor. Der Publisher Wanadoo begründet dies vor allem damit, dass die Konsolenumsetzungen nicht gleichzeitig mit der PC-Version erscheinen werden. Auf der Games Convention in Leipzig war jetzt auch eine als Release Candidate gekennzeichnete Version zu sehen. Das Szenario um den Helden in Strumpfhosen weiß zu gefallen. Dafür stößt die auf den ersten Blick sehr an Desperados erinnernde Optik ab. Ein paar frische Ideen beim Spielprinzip laden trotzdem zu einem zweiten Blick ein: So sind jetzt Schwertduelle möglich. Das Kampfsystem ist simpel: Sie zeichnen einfach die Schwert-Bewegungen mit der Maus auf den Bildschirm. Außerdem wollen die Entwickler viele unterschiedliche Lösungswege ermöglichen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.