Schiene & Straße: Rechtsstreit

von Heiko Klinge,
13.02.2002 11:02 Uhr

Eklat um das vielversprechende Wirtschaftsspiel Schiene & Straße: Der ehemalige Projektleiter Peter Dobrovka wirft dem Entwicklerteam Virtual X-Citement Ausbootung vor, verklagt seinen Ex-Arbeitgeber auf 50.000 Euro und will die Veröffentlichung von Schiene & Straße per einstweiliger Verfügung verhindern. Dr. Uebbing, Geschäftsführer von Virtual X-Citement, weist die Vorwürfe zurück. Am 27. Februar kommt es nun zur mündlichen Verhandlung im Landgericht Düsseldorf. Karsten Lehmann, Pressesprecher vom Publisher Ubi Soft zum Rechtsstreit: Uns liegen zur Zeit keine Informationen vor, die den Release von Schiene & Straße gefährden oder verzögern könnten. Wir planen und gehen von einem Release zum 28. März 2002 fest aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.