Sega macht Ernst mit Internet

von GameStar Redaktion,
19.05.2000 15:43 Uhr

Sega macht nun endlich Ernst mit den Online-Gaming-Versprechungen. Bisher war die "Dreamarena" ein Online-Chatroom für Dreamcastbesitzer. Nun hat Sega ein Tochterunternehmen dieses Namens gegründet, das die Online-Aktivitäten vorantreiben soll. Der erste Titel mit dem Dreamcast-Besitzer online gegeneinander antreten können, wird das suchterzeugende Puzzle-Spiel Chu-Chu-Rocket sein. Ein weiterer gefragter Online-Titel wird die Dreamcast-Umsetzung des dritten id-Bebens, mit dem die Sega-Jünger sogar auf den gleichen Servern wie die PC-Spieler ballern dürfen. Mit einer zehn Millionen Euro schweren Werbekampagne will Sega den Service in Europa bekannt machen. Wer des Japanischen mächtig ist, kann übrigens hier schon mal die Shockwave-Version von Chu-Chu-Rocket antesten.
(ms)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.