Sega schließt Warez-Seite

von GameStar Redaktion,
18.09.2000 10:58 Uhr

Sega schlägt künftig auch Online zu. Seit mehreren Monaten existieren Raubkopien von Dreamcast-Spielen, die sich auf einem handelsüblichen PCs brennen lassen und dann problemlos in der Konsole spielbar sind. Sega hat nun einen Schritt in die richtige Richtung getan und eine der größten Dreamcast-Warez-Webseiten verwarnt und mit gerichtlichen Mitteln gedroht. Daraufhin wurde diese Seite vom Betreiber geschlossen. Sega wird aber weiterhin mit Raubkopien zu kämpfen haben, wenn sie sich kein neues Datenformat einfallen lassen.
(jt)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.