Silent Hunter 3: Ubi geht ins Meer

von Peter Steinlechner,
15.01.2004 18:28 Uhr

Es geht wieder in die Tiefe: Ubi Soft kündigt an, Ende 2004 das U-Boot-Spiel Silent Hunter 3 veröffentlichen zu wollen. Wichtigste geplante Neuerung ist eine Art Crew-Management-System. Das soll Ihnen das Gefühl vermitteln, wirklich als Kapitän eins U-Boots im Zweiten Weltkrieg zu agieren. So haben Sie laut Pressemitteilung volle Kontrolle über Ihre Mannen und steuern beispielsweise das Periskop (Sehrohr), die Sonaranlage, die Torpedos oder die Deckkanone. Eine neue 3D-Engine soll die eigene wie fremde Metallröhren besonders glaubwürdig darstellen; außerdem verspricht Ubi Soft dynamisches Wetter.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.