Sim City in der Schule

von GameStar Redaktion,
26.02.2001 08:41 Uhr

AOL und EA veranstalten einen Stadtplanungswettbewerb für Schüler. Dabei erhalten die Teilnehmer eine spezielle Version von Sim City 3000 in der es bestimmte Probleme zu lösen gibt: zuviel Verkehr, Kriminalität oder Umweltverschmutzung. Die Klasse, die sich am besten schlägt, bekommt 10.000 Mark. Das Projekt soll von Lehrern fächerübergreifend begleitet werden. Genauere Infos finden Sie hier
(gun)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.