Soldier of Fortune 2: 3D-Generator

von Peter Steinlechner,
03.04.2002 15:44 Uhr

Eine Genre-Neuerung enthält der Ego-Shooter Soldier of Fortune 2: Den "Random Map Generator", der auf Knopfdruck neue Missionen bastelt -- in einer Beta-Version konnten wir das schon ausprobieren. Vorgaben wie "Mission Type" (Flucht, Infiltration) oder "Location" (Berge, Dschungel) erlauben es, einen Einsatz ganz nach eigenen Vorgaben zusammenzustellen. Dann bastelt ein Zufallsgenerator eine Buchstabenfolge, nach der wiederum die 3D-Umgebung entsteht; wenn Sie den Code an Bekannte weitergeben, bekommen die den gleichen Level. Das System funktioniert erstaunlich gut und bastelt tatsächlich sehr unterschiedlich aussehende Landschaften. Allerdings wirken die größtenteils ein wenig öde und können mit von liebevoller Designerhand erstellen Levels nicht mithalten. Nach aktuellem Stand erscheint das Programm Mitte Mai -- ein wenig kann Entwickler Raven die Generator-Algorithmen also noch optimieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.