Soldier of Fortune 3: Pay Back - In Australien nicht mehr verboten

von Andre Linken,
22.11.2007 17:39 Uhr

Während sich die hiesigen Fans noch etwas gedulden müssen, ehe sie Soldier of Fortune 3: Pay Back in Händen halten können, sorgt der First Person-Shooter in anderen Ländern bereits für Aufsehen.

So wurde Soldier of Fortune 3: Pay Back in Australien vom Australia's Office of Film and Literature Classification eine Klassifizierung verwehrt und durfte somit nicht im Handel verkauft werden. Jetzt kommt es jedoch zu einer - für Publisher und Entwickler - erfreulichen Wendung: Activision hat eine neue, leicht entschärfte Version (einige Beispiele: keine Rag Doll-Effekte, weniger Blut) zur Prüfung vorgelegt. Diese hat mittlerweile die Einstufung "MA15+" erhalten und darf somit in die Verkaufsregale.

In Deutschland erscheint Soldier of Fortune 3: Pay Back nach derzeitigen Planungen gegen Anfang nächsten Jahres.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.