Sony - Online-Musikladen für PSP geplant

von Roland Austinat,
02.02.2005 04:54 Uhr

Sony will es Apple nachmachen: Für das PSP-Handheld will der japanische Elektronikgigant einen Musik-Download-Service aus dem Boden stampfen, der nicht von ungefähr an Apples iTunes Music Store erinnert, in dem iPod-Besitzer mühelos neues Futter für ihren MP3-Player herunter laden können. Interessanterweise wird der Dienst von Sony Computer Entertainment Europe in England konzipiert und soll zunächst zusätzliche Inhalte und, oh Schreck, Software-Updates für Spiele bereitstellen. Erst im Spätsommer sollen Musik-Downloads dazu kommen.

Sonys bisheriger Musik-Dienst Connect hat bislang keine nennenswerten Marktanteile erobern können und litt unter schlechter Software und der Tatsache, dass Sonys digitale Musikabspielgeräte bis vor kurzem keine MP3-Dateien verarbeiten konnten. Bereits jetzt gibt es einen Update-Dienst, der bei einer Internet-Verbindung des PSP nach Betriebssystem-Updates Ausschau hält.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.