Sony - Gewinneinbruch wegen Playstation 3-Start

von Walter Reindl,
16.05.2007 13:06 Uhr

Im abgelaufenen Geschäftsjahr, das für Sony am 31. März endete, lief es nicht gut für den Multikonzern. Wie next-gen.biz meldet, sind die jetzt veröffentlichten Geschäftszahlen sehr ernüchternd ausgefallen. Der Gewinn aus dem operativen Geschäft ist im Vergleich zum Vorjahr (1,88 Milliarden US-Dollar) um satte 68 Prozent auf 597 Millionen Dollar geschrumpft.

Die miesen Zahlen ergeben sich in der Hauptsache aus den immensen Kosten für den Launch der Playstation 3 und deren konstant hohen Verlust pro verkaufter Einheit. Für das nächste Fiskaljahr prophezeit die Geschäftsleitung allerdings schon wieder stark ansteigende Gewinne (3,66 Milliarden US-Dollar), die hauptsächlich durch Einsparungen bei den Bauteilen der PS3 und dem boomenden Markt bei LCD-Bildschirmen und Fernsehern erbracht werden sollen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...