Sony Entertainment Network - Sony legt seine Online-Dienste zusammen

Das Sony Entertainment Network soll in Zukunft sämtliche Online-Dienste des Konzern auf einer übersichtlichen Plattform zusammenfassen.

von Julian Freudenhammer,
01.09.2011 16:12 Uhr

Das Sony Entertainment Network soll alle Dienste des Konzerns zuammenführen.Das Sony Entertainment Network soll alle Dienste des Konzerns zuammenführen.

Wie die Website Gamezone.de berichtet, bündelt das japanische Unternehmen Sony seine vorhandenen Online-Angebote »PlayStation Network« (PSN), Video Unlimited und Music Unlimited (früher Qriocity) zu einer neuen Plattform. Das so neu entstandene Sony Entertainment Network soll alle Online-Dienste Sonys zusammenfassen und ist ab sofort über die Website sonyentertainmentnetwork.com erreichbar. Die Plattform ist für den Betrieb auf allen internetfähigen Geräten ausgelegt und daher mit Smartphones, Tablets, internetfähigen Fernsehgeräten, PCs oder der PlayStation 3 zu erreichen. Um genügend Inhalte via Livestream anbieten zu können, kooperiert Sony unter anderem mit dem Online-Filmverleih Lovefilm.com und einigen (auch deutschen) Fernsehsendern. Music Unlimited übernimmt den Musikkatalog der früheren Qriocity-Plattform und bietet über 10 Millionen Songs zum direkten Streaming auf verschiedene Endgeräte an. Der Zugang zu dem neuen Portal ist weiterhin mit einem PlayStation Network-Konto möglich.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.