Sony PSN Hack - Neuer Patch für PS3 & Termin für PSN-Reaktivierung

Schon bald sollen PSN und Qriocity wieder online gehen. Dann soll ein neues System-Update und ein neu aufgebauter Server-Park für mehr Sicherheit sorgen.

von Redaktion GamePro,
28.04.2011 10:31 Uhr

Nach dem folgenschweren Hack-Angriff auf das PlayStation Network will der Betreiber Sony die Sicherheit der Online-Plattform für die Zukunft verbessern. Dazu wird in Kürze ein neues System-Update auf die PlayStation 3 aufgespielt werden. Das wird den Benutzer zwingen ein neues Passwort einzugeben, sobald das PSN wieder aktiv ist. Das verkündet Patrick Seybold von Sony im PlayStation Blog.

Außerdem zieht Sony derzeit das Netzwerk des PSN an einen »sichereren Ort« um und baut die Server-Infrastruktur dabei auch gleich von Grund auf neu. Dieses »neue« PSN und auch die Plattform Qriocity sollen innerhalb einer Woche den Betrieb wieder aufnehmen. Sony stellt dabei klar, dass man das Netzwerk erst wieder online schaltet, wenn man mit der Sicherheit des Systems zufrieden ist.

Sony hat zwar alle 77 Millionen betroffenen Kunden per E-Mail über den Hack informiert, warnt aber vor weiteren »Phishing-Emails«, mit denen die Hacker vorgeben Sony zu sein und weitere Informationen auszuspionieren.

Weitere Tipps für betroffene PSN oder Qriocity-User haben wir im Ratgeber-Artikel zusammengefasst.


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.