Source Engine 2 - Hinweis im Lebenslauf eines ehemaligen Valve-Mitarbeiters

Im Lebenslauf des ehemaligen Valve-Mitarbeiters Tom Leonard ist ein Hinweis auf die Source Engine 2 zu finden. Das Entwicklerstudio hat jedoch bisher noch keine Stellung zu diesem Thema bezogen.

von Andre Linken,
26.02.2013 12:21 Uhr

Valve arbeitet anscheinend an der Source Engine 2.Valve arbeitet anscheinend an der Source Engine 2.

Das Entwicklerstudio Valve arbeitet derzeit an der Source Engine 2. Das geht zumindest aus dem aktuellen Lebenslauf des ehemaligen Mitarbeiters Tom Leonard hervor. Wie ein Screenshot von seinem LinkedIn-Profil zeigt, hat Leonard vom November 2010 bis zum Februar dieses Jahres an der Entwicklung der Source Engine 2 mitgewirkt.

Des Weiteren geht aus dem Profil hervor, dass Leonard bereits ansatzweise mit der Engine gearbeitet und beispielsweise Teile des Programmcodes von Left 4 Dead 2 übertragen hat. Konkretere Details zu der Source Engine 2 lassen sich allerdings nicht entnehmen. Zudem steht eine offizielle Stellungnahme seitens Valve bisher noch aus.

Es ist jedoch nicht der erste Hinweis auf die Source Engine 2. Bereits im November 2012 hatten wir über ein Video-Interview mit Valve-Chef Gabe Newell berichtet. Dieser machte ebenfalls einige Andeutungen, dass sein Studio bereits an einem Nachfolger zur Source Engine arbeiten würde. Eine offizielle Ankündigung gab es allerdings auch damals nicht.

Source-Engine - Von Counter-Strike: Source bis Titanfall ansehen


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.