Spiele-Download bei AOL - Anbieter startet eigenes Games-on-Demand

von Michael Graf,
03.08.2005 19:23 Uhr

Nachdem Internet-Provider T-Online bereits seit geraumer Zeit den Download-Dienst »Games on Demand« anbietet, zieht Konkurrent AOL nun nach und ermöglicht ebenfalls das legale Herunterladen von Spielen. So können Besucher des AOL-Portals künftig Spiele wie Civilization 3 online anfordern und eine bestimmte Zeit (meist 60 Minuten) lang kostenlos testen. Danach funtioniert die Version zunächst nicht mehr. Um weiter zu spielen, müssen Sie den Titel freischalten lassen, was je nach Spiel 10 bis 45 Euro kostet.

Infos zum Dienst gibt's auf der AOL-Homepage.

Infos's zu Games on Demand finden Sie auf der entsprechenden Website.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.