Game Awards & PlayStation Experience - Diese Neuankündigungen erwarten wir

Am ersten Dezemberwochenende 2014 finden mit den Game Awards und der PlayStation Experience gleich zwei wichtige Events der Spielebranche statt. Wir fassen zusammen, mit welchen Spielen und Ankündigungen zu rechnen ist.

von Philipp Elsner,
05.12.2014 12:05 Uhr

The Game Awards 2014 - Trailer zur großen Preisverleihung 0:30 The Game Awards 2014 - Trailer zur großen Preisverleihung

Die Game Awards 2014 in Las Vegas ersetzen dieses Jahr erstmals die Spike Video Game Awards bzw. VGX von 2013. Erwartet werden erneut zahlreiche Neuvorstellungen und Weltpremieren. Neben der Preisverleihung selbst gibt es außerdem einen Live-Auftritt von Imagine Dragons.

Am 6. und 7. Dezember findet in Las Vegas außerdem die PlayStation Experience statt und auch für dieses alljährliche Event hat Sony viele Ankündigungen, Trailer und Überraschungen versprochen.

Übersicht: The Game Awards

Moderiert wird die Show erneut von dem kanadischen Spielejournalisten Geoff Keighley und soll etwa zwei bis drei Stunden dauern. Die Live-Übertragung gibt es auf Twitch, PSN, YouTube, Xbox Live und weiteren Plattformen. Aufgrund der Zeitverschiebung startet der Stream in Deutschland ab ca. 2 Uhr in der Nacht von Freitag, 5. Dezember auf Samstag, den 6. Dezember.

Keighley versprach mehr als ein Dutzend Weltpremieren im Rahmen der Game Awards, darunter ein allererster Blick auf Metal Gear Online, den Mehrspielerpart von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain. EA-Chef Peter Moore kündigte außerdem eine »besondere Neuvorstellung« an.

Auch Neil Druckmann von den Machern von The Last of Us Naughty Dog deutete Neuigkeiten an. Außerdem soll es neue Einblicke in bereits angekündigte Titel wie Bloodborne, The Witcher 3: Wild Hunt, The Order 1886, Adr1ft, No Man's Sky und King's Quest geben.

Bethesda und Microsoft stellten dagegen klar, dass man auf den Game Awards nichts Neues vorzustellen habe. Von Fallout oder Doom wird es demnach nichts zu sehen geben. Für die eigentliche Preisverleihung sind bereits alle Kategorien und Nominierungen bekannt.

Übersicht: PlayStation Experience

Am Samstag, den 6. Dezember und Sonntag, den 7. Dezember gibt es dann im Rahmen der PSX weitere Neuvorstellungen, Präsentationen und Neuigkeiten: Erstmals wird das VR-Headset Project Morpheus von Sony öffentlich vorgestellt und darf von Besuchern ausprobiert werden.

Außerdem werden die Guerilla Games (Killzone) und das neue Studio von David Jaffe »The Bartlet Jones Supernatural Detective Agency« anwesend sein und möglicherweise neue Titel präsentieren. Daneben sollen folgende Spiele vertreten sein, davon einige auch anspielbar:

Neben den großen Marken und Namen haben sich auch mehr als 80 Indie-Projekte angekündigt, wie das Klassiker-Remake von Grim Fandango, das erstmals spielbar sein wird, Fenix Rage, Skullgirls Encore und viele weitere. Die Hauptpräsentation und einige ausgewählte Panels der PlayStation Experience werden via Twitch live übertragen, Sony veröffentlichte eine Übersicht der geplanten Beiträge und einen Livestream-Plan im offiziellen Blog.

PlayStation Experience - Trailer zur PS-Konferenz 0:30 PlayStation Experience - Trailer zur PS-Konferenz


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.