Splinter Cell 2: Anpassungsfähige KI

von Heiko Klinge,
07.01.2004 10:48 Uhr

Ubi-Soft-Chef Yves Guillemot hat Details zur KI von Splinter Cell: Pandora Tomorrow verraten. Wie Max Payne 2 soll sich das Spiel automatisch an die Fähigkeiten des Spielers anpassen. Während Max Payne 2 jedoch nur die Hitpoints und Alarmbereitschaft der Gegner verändert, soll Splinter Cell: Pandora Tomorrow sogar das Auftauchen von Skriptsequenzen und die Bedingungen zum Lösen einer Mission variieren. Die neuen Schleich-Abenteuer von Superagent Sam Fisher sollen im März 2004 starten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.