Star Trek Online - P2 Entertainment stellt Arbeiten ein

von Frank Maier,
15.01.2008 10:11 Uhr

Nach dem Entwicklungsstopp des Rollenspiels Gods & Heroes: Rome Rising im Oktober letzten Jahres (siehe News), hat Perpetual Entertainment, mittlerweile in P2 Entertainment umbenannt, nun auch die Arbeiten an Star Trek Online eingestellt. Der Entwickler will sich nach Angaben übereinstimmender Quellen zukünftig nur noch auf Casual Games und deren MMO-Servertechnologie fokusieren. Die Einstellung bedeutet aber nicht zugleich das Ende von Star Trek Online. Die Lizenz wurde angeblich bereits an ein kalifornisches Entwicklerstudio übergeben. Wie es allerdings mit Star Trek Online weitergehen wird, ist unklarer denn je. Zumindest eine längere Wartezeit müssen Star Trek-Fans wohl in Kauf nehmen. Eine offizielle Stellungnahme seitens P2 Entertainment steht allerdings noch aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.