Star Wars - Gameplay-Video von eingestelltem Darth-Maul-Spiel aufgetaucht

Im Internet kursiert derzeit ein Video mit Gameplay-Aufnahmen aus einem mittlerweile eingestellten Star-Wars-Spiel mit Darth Maul als Protagonisten. Für die Entwicklung zeichnete von 2010 bis 2011 Red Fly Studios verantwortlich.

von Tobias Ritter,
09.04.2014 12:13 Uhr

Das Entwicklerstudio Red Fly hatte vor einiger Zeit einen neuen Star-Wars-Titel mit Darth Maul in Arbeit. Allerdings wurde das Projekt irgendwann durch LucasArts eingestellt.Das Entwicklerstudio Red Fly hatte vor einiger Zeit einen neuen Star-Wars-Titel mit Darth Maul in Arbeit. Allerdings wurde das Projekt irgendwann durch LucasArts eingestellt.

Auf der Videoplattform YouTube sind Gameplay-Szenen aus einem angeblich vor einiger Zeit eingestellten neuen Star-Wars-Titel aufgetaucht, in dem der Spieler offensichtlich die Rolle des aus den Filme bekannten Bösewichts Darth Maul übernommen hätte.

Das Projekt befand sich allem Anschein nach bei in Texas ansässigen Entwicklerstudio Red Fly in der Entwicklung - und zwar bereits seit 2010. Das Ganze war dem Vernehmen nach Teil einer Vereinbarung mit LucasArts in Folge der Portierung von Star Wars: The Force Unleashed 2 auf die Wii.

Zunächst soll der Darth-Maul-Titel exklusiv für Nintendo-Plattformen entwickelt worden sein. Später entschloss man sich jedoch auch zu einer Umsetzung für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC.

Angeblich war das Entwicklerteam allerdings in einige kanonische Details nicht eingeweiht, so dass es zu unlogischen Überlappungen zwischen der Story des Spiels und der weiteren Entwicklung von Darth Maul in anderen Medien kam. Unter anderem blieb etwa unberücksichtigt, dass der Sith-Lord in Star Wars: Clone Wars seine Rückkehr feierte. George Lucas wollte daraufhin wohl, dass das Spiel hin zu einer Art »Kumpel-Cop-Erfahrung« mit der Sith-Kämpferin Darth Talon als weiterem Charakter umgearbeitet wird.

Wenig später soll LucasArts dann die Kommunikation mit Red Fly gänzlich eingestellt und das Projekt Ende 2011 wieder verworfen haben.

Wie es dann letztlich zur endgültigen Einstellung des Projekts kam, ist unklar. Das Video mit den Gameplay-Szenen findet sich auf youtube.com.

Weitere Details gibt es auf polygon.com oder in der Mai-Ausgabe der Game Informer.


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.