Star Wars 8 - Regisseur Rian Johnson hatte Einfluss auf das Ende von Episode 7

Ende des Jahres kommt Star Wars: Die letzten Jedi in die Kinos. Dabei hatte Regisseur Rian Johnson bereits Einfluss auf das Ende von Episode 7, verrät er jetzt und erklärt auch warum.

von Vera Tidona,
05.05.2017 13:54 Uhr

Star Wars 8-Regisseur Rian Johnson hatte bereits Einfluss auf das Ende von Episode 7.Star Wars 8-Regisseur Rian Johnson hatte bereits Einfluss auf das Ende von Episode 7.

Im Dezember kommt Star Wars: Die letzten Jedi als Fortsetzung zu Das Erwachen der Macht in die Kinos. Dabei hatte Regisseur Rian Johnson sogar Einfluss auf das Ende von Episode 7, wie er jetzt in einem Interview mit EW verrät.

Da er in Episode 8 die Handlung rund um Rey, Finn, Luke, Leia und Kylo Ren direkt an den Vorgängerfilm ansetzt, bat er Regisseur J.J. Abrams um eine kleine aber wichtige Änderung in Episode 7, die so auch umgesetzt wurde.

"»Der große Gefallen, um den ihn gebeten habe, war, ob R2-D2 gemeinsam mit Rey reisen konnte, während BB-8 beim Widerstand zurückbleibt. Ursprünglich sollte BB-8 mit Rey gehen, was in Anbetracht der Geschichte durchaus Sinn ergab. Trotzdem fragte ich JJ: Kannst du mir einen Gefallen tun und die Droiden tauschen?«, verrät Johnson."

Spielt R2-D2 eine wichtige Rolle?

Die Änderung führt dazu, dass sich die Fans nun in Star Wars: Die letzten Jedi auf ein Wiedersehen mit dem kleinen Droiden R2-D2 aus der Original-Trilogie freuen dürfen, der sich mit Rey auf die Suche nach Luke Skywalker macht und ihn schließlich zurückgezogen auf dem Planeten Ahch-To auf einer Insel ausfindig macht.

Dafür wird der neue Droide BB-8 an der Seite von Poe Dameron für die Rebellen kämpfen. Einen kurzen Ausschnitt daraus gab es schon im ersten Trailer.

Lukes Story steht im Zentrum des Films

In Bezug auf Luke Skywalker bekräftigt Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson noch einmal die Bedeutung seiner Hintergrundgeschichte, die im Film einen wichtigen Part einnimmt.

"»Ich musste als Erstes herausfinden, was in Lukes Kopf vorging. Es musste etwas sein, dass Sinn für mich ergab. Warum hat sich Luke Skywalker auf diese Insel zurückgezogen? Das war der Anfangspunkt und leichzeitig die Geschichte, um die sich der ganze Film dreht.«"

Star Wars: Die letzten Jedi trifft am 14. Dezember 2017 in den deutschen Kinos ein.

Star Wars: Die letzten Jedi - Der erste Teaser-Trailer mit Rey, Finn und Luke ist da 2:05 Star Wars: Die letzten Jedi - Der erste Teaser-Trailer mit Rey, Finn und Luke ist da


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...