StarCraft 2 - Mit schweren Waffen in die Schlacht

von Andre Linken,
30.09.2007 13:56 Uhr

Blizzard Entertainment hat pünktlich zum Wochenende eine weitere Einheit aus dem Echtzeit-Strategiespiel StarCraft 2 enthüllt.

Es handelt sich dabei um den Schweren Kreuzer der Terraner, den Fans der ersten Stunde bereits aus dem Vorgänger kennen. Neben den bekannten Laserkanonen und der mächtigen Yamato-Kanone verfügt die fliegende Festung mittlerweile über Plasmatorpedos. Mit diesen Geschossen ist es der Besatzung möglich, ein zuvor ausgewähltes Zielgebiet mit einem regelrechten Feuersturm zu bedecken - genügend Energie vorausgesetzt.

Aus den Geschichtsbüchern des StarCraft-Universums: »Nicht selten setzten Kommandanten während ihrer ausgedehnten Feldzüge Schwere Kreuzer als ihre Flaggschiffe ein. Einige der bekanntesten Beispiele für diese speziell umgerüsteten Kreuzer sind die Norad II und Norad III unter dem Kommando von General Duke, sowie Jim Raynors Flaggschiff Hyperion.«

Erste Screenshots des Kreuzers finden Sie ab sofort in unserer Online-Galerie. Auf der offiziellen Website finden Sie zudem einige Spielszenen sowie ein Artwork.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.