StarCraft 2 - Geschlossener Betatest in diesem Jahr geplant

Die Veröffentlichung von StarCraft 2 kann noch länger dauern als bislang angenommen. Wie am Rande der jüngsten Präsentation der Zerg in Blizzards Firmenzentrale in Irvine bekannt wurde, ist das Echtzeit-Strategiespiel derzeit in der Alpha-Phase.

von Rene Heuser,
12.03.2008 10:44 Uhr

Die Veröffentlichung von StarCraft 2 kann noch länger dauern als bislang angenommen. Wie am Rande der jüngsten Präsentation der Zerg in Blizzards Firmenzentrale in Irvine bekannt wurde, ist das Echtzeit-Strategiespiel derzeit in der Alpha-Phase. Das heißt, es sind noch nicht alle Spielinhalte fertiggestellt. Wie die US-Kollegen von IGN berichten, wird es sehr wahrscheinlich einen Betatest später in diesem Jahr geben. Was genau unter »später« zu verstehen ist -- damit kann sowohl Ende 2008 als auch einfach nur in den kommenden Monaten gemeint sein -- geht aus dem Artikel nicht hervor. IGN zitiert jedoch den StarCraft 2-Produzenten Chris Sigaty, dass der Betatest dann wohl nur geschlossen sein wird.

Genauere Details dazu könnten aber noch eine Weile auf sich warten lassen, da laut Sigaty bisher noch nichteinmal alle Mitarbeiter bei Blizzard das Spiel angetestet hätten -- dieses Vorgehen würde Blizzard seit jeher bei seinen Spielen einhalten. Die Entwickler hatten StarCraft 2 im Mai 2007 in Südkorea angekündigt. Auf der hauseigenen Blizzcon und der Games Convention im August 2007 war das Spiel bereits im Mehrspieler-Modus mit den Protoss- und Terraner-Fraktionen spielbar. Einen offiziellen Erscheinungstermin hatten die Entwickler jedoch nie genannt. Nach den Erfahrungen der Vergangenheit können bei Blizzard-Spielen zwischen der Ankündigung und der Veröffentlichung des Spiels durchaus Jahre vergehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...