Steam - Valve löscht Fakes wie Half-Life 3 aus Greenlight

Schon kurz nach dem Start von Steam Greenlight fanden sich erste offensichtlich gefläschte Einträge im Katalog. Darauf reagiert Valve und löscht entsprechende Angebote.

von Maximilian Walter,
04.09.2012 11:01 Uhr

Greenlight bietet auch Urheberrechtsverletzungen eine Plattform.Greenlight bietet auch Urheberrechtsverletzungen eine Plattform.

Schon kurz nach dem Start von Steam Greenlight, eine Plattform auf der aufstrebende Entwickler ihre Spiele durch die Mithilfe der Nutzer bei Steam einbinden lassen können, standen die ersten offensichtlichen »Fake«-Spiele zur Wahl. Darunter auch Half-Life 3 oder das PlayStation-3-exklusive The Last of Us .

Darauf hat der Entwickler Valve jetzt reagiert und löscht entsprechende Einträge. Auch die Nutzer können vermeintliche Spiele, beleidigende Inhalte oder offensichtliche Urheberrechtsverletzungen melden.

Steam Greenlight wurde von Valve vergangenen Freitag (31. August 2012) gestartet. Inzwischen stehen über 700 Spiele zur Wahl. Bisher hat es noch kein Titel in den schwebenden Status geschafft, geschweige denn akzeptiert zu werden.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.