Steam Broadcasting - Valve startet Betaversion des Twitch-Konkurrenten

Mit Steam Broadcasting hat Valve jetzt einen Streaming-Dienst in der Betaversion an den Start gebracht. Allerdings gibt es einige Regeln zu beachten.

von Andre Linken,
03.12.2014 11:51 Uhr

Valve hat die Betaversion des Streaming-Dienstes »Steam Broadcasting« an den Start gebracht.Valve hat die Betaversion des Streaming-Dienstes »Steam Broadcasting« an den Start gebracht.

Valve hat die Betaversion des eigenen Streaming-Dienstes »Steam Broadcasting« veröffentlicht. Damit können Sie ab sofort sowohl Freunden als auch anderen Steam-Benutzern auf der ganzen Welt zeigen, welches Spiel Sie gerade spielen.

Ähnlich wie bei anderen Streaming-Portalen wie zum Beispiel TwitchTV gibt es dabei zwar eine kleine Verzögerung (Delay) von bis zu 30 Sekunden. Dennoch stellt dieser Dienst einen großen Fortschritt gegenüber dem bisher verfügbaren In-House-Streaming dar.

Um »Steam Broadcasting« nutzen zu dürfen, müssen Sie sich jedoch an einige Regeln halten. So gibt es beispielsweise eine Liste von Inhalten, die nicht bei den Live-Streams zu sehen sein dürfen.

  • Pornografie, unangemessene oder beleidigende Inhalte, Warez oder geleakte Inhalte
  • Gespräche über Piraterie, Cheating, Hacking oder Game-Exploits
  • Androhung von Gewalt oder Belästigungen - auch nicht in Form eines Witzes
  • Durch Copyright geschütztes Material
  • Betteln, Auktionen, Verlosungen, Werbung, Verkauf und Empfehlungen
  • Rassimus, Diskriminierung sowie beleidigende Sprache

Auf der offiziellen Webseite finden Sie weitere Details zu »Steam Broadcast«. Um die Funktion aktuell nutzen zu können, benötigen Sie den Steam-Beta-Client. Gehen Sie dort ins Hauptmenü und wählen in der Kategorie »Einstellungen« den Punkt »Konto«. Ändern Sie dort »Beta-Teilnahme« in »Steam Beta Update«. Danach folgen Sie den weiteren Schritten.

Steam - Trailer zur Big-Picture-Benutzeroberfläche 1:36 Steam - Trailer zur Big-Picture-Benutzeroberfläche

Steam-Historie - Die Entwicklung von Valves Online-Plattform ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.