Studie - Spieler: Reaktionen wie Pilot, Fitness wie Raucher

Eine britische Studie bescheinigt Spielern einen oftmals zweigespaltenen Gesundheitszustand.

von Daniel Raumer,
08.06.2010 14:32 Uhr

Das IT-Portal Golem zitiert eine Studie der University of Essex, die sich mit der körperlichen und mentalen Fitness von Computerspielern befasst hat. Das Ergebnis ist mehr als interessant:

»Mental haben die Spieler das Leistungsniveau professioneller Athleten - sie nehmen es sogar fast mit den Reaktionswerten von Kampfpiloten auf. Auch in psychischer Hinsicht seien die Spieler ähnlich gut wie die ebenfalls sehr ausgeglichenen Sportler, sie hätten eine ähnlich gering ausgeprägte Neigung etwa zu Depressionen.«

In Bezug auf die körperliche Verfassung bescheinigt die Studie Spielern aber ein deutlich schlechters Bild: »Die Fitness der Cybersportler sei schockierend schlecht und entspräche Menschen, die deutlich jünger oder wesentlich älter seien.« Ein Teilnehmer der Untersuchung im Alter von 25 Jahren habe gar die »Lungenfunktion und Ausdauer eines über 60-jährigen Kettenrauchers« - trotz seines schlanken und jugendlichen Erscheinungsbildes.


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.