Terminator 5 - Arnold plant Comeback als Terminator

Arnold Schwarzeneggers Argentur CAA ist bei den Filmstudios auf Werbetour für einen neuen Terminator-Film.

von Martin Le,
27.04.2011 18:32 Uhr

Nach seiner Dienstzeit als Gouverneur von Kalifornien will Arnold Schwarzenegger wieder zurück ins Filmgeschäft. Nachdem vor kurzem erst die Zeichentrick-Serie »The Governator« mit der Beteiligung der Comic-Legende Stan Lee offiziell angekündigt wurde, sind jetzt weitere Pläne des Superstars aufgetaucht. So kann sich Schwarzenegger sogar ein Comeback als Terminator vorstellen.

Derzeit ist die Agentur des Stars, CAA, mit einem Paket auf Werbetour bei den Studios. Zum Verkauf stehen die Rechte an einem weiteren Terminator-Film, der unter der Regie von Justin Lin (Fast & Furious Five) entstehen soll. Bei einem geeigneten Drehbuch wäre auch Arnold Schwarzenegger wieder mit an Bord. Ein weiterer Beteiligter ist der Pacificor Hedgefonds, der die Markenrechte 2010 von der insolventen Halycon Holding für 29,5 Millionen US-Dollar übernahm. Und auch Halycon selbst erhält pro neuem Terminator-Streifen eine Beteiligung von fünf Millionen US-Dollar.

Der vierte Teil Terminator Salvation mit Christian Bale und Sam Sam Worthington gilt als Tiefpunkt der Serie und blieb auch an der Kinokasse weit hinter den Erwartungen zurück. Der letzte Film mit Schwarzenegger war Terminator 3: Rise of the Machines von 2003.

The Governator - Trailer zum Comicserie mit Arnold 2:48 The Governator - Trailer zum Comicserie mit Arnold


Kommentare(104)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.